Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heist, Hauptstraße / Schwerer Verkehrsunfall mit Fußgängerin

Bad Segeberg (ots) - Heute, gegen 08.00 Uhr, ist eine 73-jährige Fußgängerin aus Heist in der Hauptstraße in Heist bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Die Unfallbeteiligte wurde nach Querung der halben Fahrbahn vom PKW einer 21-jährigen Autofahrerin aus dem Kreis Pinneberg erfasst, die ihren Toyota in Richtung Wedeler Chaussee lenkte. Die Fußgängerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zum Unfallzeitpunkt herrschten schlechte Sichtverhältnisse. Aufgrund der Gesamtumstände ordnete die Staatsanwaltschaft die Bewertung des Unfallgeschehens durch einen Unfallsachverständigen an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: