Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Zettelschreiber als Zeuge für weitere Ermittlungen einer Unfallflucht in der Bahnhofstraße gesucht

Quickborn: (ots) - Für aktuelle Unfallermittlungen, die den Verdacht einer Fahrerflucht begründen, sucht die Polizei in Quickborn einen bestimmten Zeugen/in. Er/ sie hatte am späten Montagnachmittag in der Zeit von zirka 16.30 bis 17.30 Uhr einen Zettel an einem am Bahnhof geparkten VW Touran hinterlassen. Darauf, so der Verdacht, war das vollständige Kennzeichen eines nach einem Parkrempler geflüchteten Wagens lesbar. An dem Touran war bei dem Unfall ein kleiner Schaden entstanden.

Die Polizei muss also davon ausgehen, dass der Zettelschreiber auch Unfallzeuge ist. Er/sie möge sich deshalb bitte bei der Polizei Quickborn unter 04106-63000 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: