Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg/ Kiel : Hinweis auf Pressemitteilung des Landeskriminalamtes von heute - Vorankommen in der Aufklärung der Explosionen in Pinneberg

Pinneberg/ Kiel: (ots) - Die Polizeidirektion Bad Segeberg weist an dieser Stelle auf eine heute veröffentlichte Meldung des Landeskriminalamtes Kiel hin. Die Sprengstoffermittler des Landeskriminalamtes sind gemeinsam mit der Polizei Pinneberg in der Aufklärung der Explosionen in Pinneberg ein gutes Stück vorangekommen. Lesen Sie dazu mehr unter http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/2256/2623259.

Die Pinneberger Bürger sollten weitere auffällige Beobachtungen dem Landeskriminalamt unter Telefon 0431 160-61111, der Polizei in Pinneberg unter Telefon 04101 2020 oder über den Polizeiruf 110 melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: