Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

15.12.2013 – 13:28

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Verursacher nach Unfallflucht gestellt

Bad Segeberg (ots)

Bereits am Freitag, gegen 21:45 Uhr, konnte ein 24jähriger Hamburger 
nach einer Unfallflucht im Bereich Gehrstücken von der Polizei 
angetroffen werden. 
Der VW Fahrer steht in Verdacht zuvor im Thesdorfer Weg einen 
Mercedes auf dem dortigen Halte- und Taxistand angefahren zu haben. 
Laut Zeugenaussage habe er kurz inne gehalten und dann seine Fahrt, 
ohne sich um den Schaden zu kümmern,fortgesetzt.
Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 7000 Euro insgesamt 
geschätzt. Verletzt wurde niemand. 
Der 24jährige steht in Verdacht, sein Auto unter Drogeneinfluss 
gelenkt zu haben und muss sich nun strafrechtlich verantworten.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg