Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Zeuge verfolgte Handtaschenräuber mit dem Fahrrad und konnte die Handtasche "zurückerobern"

Pinneberg (ots) - Gestern, gegen 17.45 Uhr, befuhr die 63 Jahre alte Geschädigte die Elmshorner Straße in Richtung Kummerfeld. Plötzlich wurde sie von hinten von einer Person geschubst, so dass sie von ihrem Fahrrad auf den Gehweg fiel. Daraufhin hat die Person die Handtasche der Geschädigten genommen und ist in Richtung Friedenstraße weggelaufen. Diesen Vorfall beobachtete ein 37 Jahre alter Mann, welcher der 63jährigen zu Fuß entgegen kam. Er schnappte sich geistesgegenwärtig das Fahrrad der Frau und folgte dem Handtaschenräuber. Im Hindenburgdamm konnte der 37jährige den Mann antreffen. Er sprach ihn auf den Handtaschenraub an und nahm ihm die Tasche ab. Dann ließ er den Mann laufen, da dieser wild mit den Armen fuchtelte, so dass der 37jährige Angst hatte, verletzt zu werden. Er brachte die Tasche der Geschädigten zurück, die glücklich feststellte, dass nichts entwendet worden war. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: - Männlich, ca. 180cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank, südeuropäisches Erscheinungsbild, braune Lederjacke, verwaschene Jeans

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Pinneberg unter 04101-202-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: