Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg: Sprayer in leer stehender Lagerhalle von Möbel Kraft ertappt

Bad Segeberg: (ots) - Drei Sprayer sind der Polizei Bad Segeberg Anfang dieser Woche in einer Lagerhalle von Möbel Kraft ins Netz gegangen. Umfangreiche Beweismittel, Schriftstücke und Zeichnungen sind im Zuge dessen beschlagnahmt worden. Die Polizei wertet nun aus, ob die drei für weitere Taten in Betracht kommen.

Ein Aufseher hatte am Montagnachmittag festgestellt, dass sich drei junge Männer unberechtigt in der Lagerhalle an der Hamburger Straße aufhalten. Er verblieb dort und rief die Polizei hinzu. Bei den Heranwachsenden im Alter von 20 bis 22 Jahren aus Bad Oldeslohe und Sülfeld fanden die Polizisten diverse Sprühdosen, Atemschutzmasken und Skizzen. Mit drei großformatigen Graffitis hatten sie sich im 5. Stock des Lagerhauses bereits künstlerisch ausgelassen. Doch eine Berechtigung dazu gab es nicht. Jetzt ist Anzeige erstattet wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen bei allen drei Beschuldigten konnten in zwei Fällen weitere Beweismittel sichergestellt werden. Nun wird der Graffiti-Sachbearbeiter in Bad Segeberg anhand dessen auswerten, ob es Tatzusammenhänge zu anderen bekannt gewordenen Fällen gibt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: