Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Einbruch am helllichten Tag - Bewohner trifft auf Täter - Zeugenaufruf

Norderstedt: (ots) - Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus heute früh gegen 11.25 Uhr im Kahlenkamp im Stadtteil Garstedt hat der Bewohner den Täter in die Flucht geschlagen. Die Polizei sucht nach einem jungen Mann mit auffälligem Pullover und ruft Hinweisgeber auf.

Offenbar glaubte der Täter es niemand zu Hause als er sich durch gewaltsames Öffnen einer Tür Zutritt in das Haus verschaffte. Dort sah er sich dann aber dem Hausbewohner gegenüber und suchte schnell das Weite. Er flüchtete in unbekannte Richtung. Der Geschädigte rief umgehend die Polizei, die sogleich mit mehreren Teams nach dem Täter suchte. Die Suche blieb bislang ohne Ergebnis.

Nun ruft die Kriminalpolizei Hinweisgeber auf, sich zu melden. Vielleicht hat jemand den Täter vor oder nach der Tat im Tatortbereich gesehen. Der zwischen 20 und 30 Jahre alte Mann, vermutlich ein Deutscher, war heute früh mit einem hellblauen Pullover bekleidet. Im Brustbereich soll sich darauf ein gelbes Symbol oder ein gelber Schriftzug befinden. Der Mann soll etwa 1,80 groß und normaler Statur sein. Er hat sehr kurzes Haar.

Hinweise an die Ermittler der Kriminalpolizei in Norderstedt unter der Tel. 040-52806-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: