Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen, Flottmoorring / Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

Kaltenkirchen (ots) - Am heutigen Donnerstag, den 21. März 2013, kam es in Kaltenkirchen zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete.

Ein 50-jähriger befuhr mit seinem Renault Trafic den Flottmoorring aus Richtung Flottkamp kommend. Gegen 01.00 Uhr kam ihm auf seiner Fahrbahn ein dunkler Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich der 50-jährige nach rechts aus. Hierbei geriet er gegen einen Opel Meriva und einen Opel Astra, die am Straßenrand abgestellt waren. Zu einer Berührung mit dem unfallverursachenden Fahrzeug kam es nicht. Der Kleinwagen fuhr in Richtung Flottkamp davon, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Der Renault Trafic musste abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall keiner verletzt.

Die Polizei Kaltenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Unfallverursacher, Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich dort unter der Telefonnummer 04191-30880 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: