PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

11.12.2012 – 12:26

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wakendorf II/ Nahe: Kupferrohre von Häusern abgebaut und gestohlen - Polizei ermittelt in drei Fällen - Zeugenaufruf

Wakendorf II /Nahe: (ots)

Drei aktuellen Fälle von Kupferdiebstahl in Wakendorf II und Nahe hat es in der Nacht zum gestrigen Montag gegeben. Aufgrund des gleichen Tatzeitraumes und der örtlichen Nähe könnten dieselben Diebe am Werk gewesen sein. Die Polizei sucht Hinweisgeber.

Der oder die Diebe kamen wahrscheinlich motorisiert zu den Tatorten. In Wakendorf II sind Eigentümer von Häusern in der Henstedter Straße und in der Naher Straße betroffen. In Nahe war es die Schlachterei in der Wakendorfer Straße, an der morgens das Fallrohr fehlte.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu den Taten, zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben? Diese werden auf den Wachen in Henstedt-Ulzburg (Tel. 04193-99130) oder Itzstedt (Tel. 04535-6310) entgegen genommen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Pressekontakt:

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg