PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

11.11.2012 – 13:16

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerau: Fahrzeugführer versuchte sich einer Kontrolle zu entziehen

Ellerau (ots)

Am Samstagmorgen, gegen 08:30 Uhr, versuchte sich, ein 23jähriger 
Fiat-Fahrer einer Verkehrskontrolle zu entziehen. 
Nachdem er in der Bahnstraße mit Blaulicht und "Stopp-Polizei" zum 
Anhalten aufgefordert wurde, gab der Fahrer Gas, fuhr in die 
Waldstraße und bog rücksichtslos in die Moortwiete ab.In der 
Moortwiete gelang es den Beamten, das Fahrzeug zu stellen. 

Bei der Kontrolle konnte dann festgestellt werden, dass das Auto noch
nicht zugelassen war und die angebrachten Kennzeichen somit nicht zu 
dem Fiat ausgegeben waren. 

Des Weiteren verlief bei dem 23Jährigen ein Drogenschnelltest 
positiv. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt 
untersagt. Der Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg