Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

04.11.2012 – 12:44

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Autobahn 23, Anschlussstelle Tornesch / 61-jähriger Elmshorner nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Autobahn 23 (ots)

Am Samstagmorgen, den 03. November 2012, kam es auf der Autobahn 23 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 61-jähriger aus Elmshorn schwer verletzt wurde.

Der 61-jährige befuhr mit einem 3er-BMW die A 23 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Norden. In Höhe des Verzögerungsstreifens der Anschlussstelle Tornesch kam er nach dem Überholen von mehreren Fahrzeugen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er geriet zunächst auf die dortige Bankette, stieß hier gegen ein "Kilometerschild" und fuhr in eine Baumgruppe. Das Fahrzeug stellte sich dann quer, überschlug sich und kam auf dem Dach auf einer Außenschutzplanke zum Stehen. Der Elmshorner wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Das Trümmerfeld zog sich über etwa 75 Meter. Am BMW entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 19.000 Euro geschätzt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 08.30 Uhr an.

Als Unfallursache vermutet die Polizei Übermüdung. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung