Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Gemeinsamer Kontrolleinsatz

Quicborn (ots) - Gemeinsamer Kontrolleinsatz Polizei/Zoll/Ordnungsamt Quickborn

In der Nacht zum Samstag fand in Quickborn ein gemeinsamer Kontrolleinsatz der Kontrolleinheit des Hauptzollamtes Itzehoe, dem Ordnungsamt der Stadt Quickborn und der Polizeistation Quickborn statt. Es waren insgesamt 22 Beamte eingesetzt.

Es wurden vier Gaststätten überprüft. Die Kontrolle diente der Bekämpfung der Schwarzarbeit und der ordnungsrechtlichen Überprüfung der Betriebe.

In einem Fall musste ein Lokal den Betrieb sofort einstellen, da aufgrund von baurechtlichen Vorschriften die Sicherheit der Besucher nicht gewährleistet werden konnte.

Sieben Personen werden durch das Hauptzollamt einer genaueren Überprüfung unterzogen, inwieweit sie ihre Tätigkeiten in den Betrieben ordnungsgemäß angemeldet haben oder ob sie Leistungen der ARGE beziehen.

Außerdem wurden in den verschiedenen Betrieben insgesamt vier waffenrechtliche Verstöße festgestellt, die eine Anzeige zur Folge haben.

Seitens des Ordnungsamtes wurden weitere kleinere ordnungs- und baurechtliche Verstöße festgestellt - diese werden durch die jeweiligen Inhaber zu beseitigen sein.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: