Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

30.09.2011 – 12:53

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hemdingen: Fahranfänger rast in den Ort und kollidiert frontal mit Gegenverkehr

Hemdingen: (ots)

Offenbar viel zu schnell unterwegs gewesen ist gestern ein 18-jähriger Fahranfänger aus Hemdingen. In einer Linkskurve kommt er zu weit nach links und kollidiert frontal mit dem Gegenverkehr. Beide Fahrer wurden verletzt.

Der 18-Jährige kam gegen 21.35 Uhr aus Richtung Bilsen und durchfuhr den Ortseingang Hemdingen auf der Bilsener Straße. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei dürfte seine Geschwindigkeit viel zu hoch gewesen sein. In einer folgenden Linkskurve geriet er zu weit nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fiat. Die Fiatfahrerin, eine 46-Jährige aus dem Kreis Steinburg, kam nach dem Frontalzusammenstoß nach rechts in den Graben ab. Sie hatte offenbar Glück und kam mit Prellungen davon.

Der junge Unfallfahrer wurde mit Kopfverletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

An beiden Fahrzeugen entstand nach dem Frontalzusammenstoß Totalschaden. Sie wurden abgeschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Hemdingen nahm ausgelaufenes Öl auf.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell