PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

28.04.2011 – 10:25

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Pinneberg - Serie von Wohnungseinbrüchen aufgeklärt

Kreis Pinneberg (ots)

Der Kriminalpolizei Pinneberg ist es gelungen eine Serie von Wohnungseinbrüchen aufzuklären.

Bereits seit Anfang März ergab sich gegen zwei 23-jährige Polen ein Tatverdacht. Einer der beiden wohnte in Elmshorn, der andere hielt sich nur vorübergehend in Deutschland auf.

In der vergangenen Woche fanden zeitgleich mehrere Hausdurchsuchen statt, bei denen umfangreiches Beweismaterial in Form von Stehlgut aufgefunden und sichergestellt werden konnte.

Insgesamt werden den beiden Tatverdächtigen etwa 20 Wohnungseinbrüche in Uetersen, Moorrege und Elmshorn vorgeworfen, die sie in den letzten vier Monaten begangen haben sollen.

Beide Verdächtige zeigten sich zu den Vorwürfen geständig.

Das sichergestellte Stehlgut, bei dem es sich hauptsächlich um Schmuck und Elektronikartikel handelt, wird derzeit den einzelnen Einbrüchen zugeordnet und kann dann wieder an die Geschädigten ausgehändigt werden.

Die beiden Verdächtigen wurden in Haft genommen und werden sich nun wegen mehrfachen Wohnungseinbruchdiebstahls vor Gericht verantworten müssen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2020 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg