Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

22.02.2010 – 11:43

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Nachmeldung zu tödlichem Bahnunfall vom 21.02.2010

    Pinneberg (ots)

Am 21.02. wurde ein 22 Jahre alter Mann aus dem Kreis Pinneberg von einem Zug erfasst. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es sich hier um einen schlimmen Unglücksfall handelt. Fremdverschulden sowie Suizid wird ausgeschlossen. Laut Triebwagenfahrer hat der Mann noch versucht die Gleise zu verlassen. Der Zug erfasste den Mann jedoch mit dem Trittbrett des Triebwagens. Warum sich der junge Mann auf den Gleisen befand ist weiter unklar.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg