Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Täter nach Einbruch in Pkw festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Samstag wurden drei Männer gegen 03.10 Uhr auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in der Gutenbergstraße dabei beobachtet, wie sie aus einem Pkw VW Golf diverse Gegenstände entwendeten.

Der Zeuge trat auf die Täter zu, es kam zu einer kurzen Rangelei. Die Täter flüchteten anschließend mit einem dunklen Pkw mit Segeberger Kennzeichen. Bei dem Golf wurde das Fehlen einiger persönlicher Gegenstände festgestellt.

Eine Nahbereichsfahndung verlief zunächst negativ. Allerdings fielen kurze Zeit später in der Straße Große Lohe zwei Jugendliche auf einem Grundstück eines Einfamilienhauses auf. In diesem Zusammenhang wurde das oben beschriebene Fahrzeug benannt.

Der fragliche Pkw Mazda konnte schließlich im Norderstedter Innenstadtbereich festgestellt und kontrolliert werden. Die drei 26-, 21- und 19-jährigen Fahrzeuginsassen aus Kaltenkirchen und Norderstedt wurden vorläufig festgenommen.

Die Tatverdächtigen räumten den Einbruchdiebstahl aus dem Pkw in Henstedt-Ulzburg ein, wobei Teile des Stehlguts in der Straße Große Lohe, Henstedt-Ulzburg, wieder aufgefunden werden konnten.

Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: