Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Feuer in Schuppen

    Kaltenkirchen (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 05.20 Uhr, kam es auf einem Grundstück in der Straße "Am Ehrenhain" zu einem Feuer.

Nachbarn hatten die Rettungskräfte alarmiert, da ein Holzschuppen in Brand geraten war. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, brannte der Schuppen in voller Ausdehnung, die Flammen waren bereits auf ein angrenzendes Carport sowie eine Garage und Bäume übergegriffen.

Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten, glücklicherweise konnte das Ausweiten des Feuers verhindert werden, Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei machte einen 48-jährigen Mann aus Hamburg auf dem Grundstück ausfindig, welcher sich offenbar ohne Wissen der Hausbewohner dort aufgehalten hatte.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und überprüft jetzt, inwiefern der 48-Jährige in Zusammenhang mit dem Feuer gebracht werden kann.

Die Befragungen der Ermittler dauern an, es wird nachberichtet.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf mehrere tausend Euro beziffert.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: