Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizei nimmt Einbrecher fest

    Norderstedt (ots) - Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch, gegen 01.45 Uhr, zwei junge Männer festgenommen, nachdem diese zuvor in der Moorbekstraße in die Kreisberufsschule eingebrochen waren. Aufmerksame Zeugen hatten die Beamten alarmiert, weil sie vier Personen beobachtet hatten, die Computer in einen Fahrradanhänger einluden.

Als das Quartett einen Streifenwagen erblickte, flüchteten sie, der Polizei gelang es jedoch, zwei junge Männer im Alter von 17 und 18 Jahren in unmittelbarer Nähe festzunehmen, sie waren bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte polizeilich in Erscheinung getreten.

Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter ein Fenster eingeworfen und sich auf diese Art Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Im Inneren entwendeten sie aus einem Klassenraum mehrere Computer und Flachbildschirme im Wert von mehreren tausend Euro.

Im Zuge ihrer Vernehmungen am gestrigen Tag gaben die beiden Norderstedter den Einbruch zu, sie kamen aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß.

Ihre beiden Mittäter im Alter von 16 und 17 Jahren sind der Polizei mittlerweile namentlich bekannt, sie konnten noch nicht kriminalpolizeilich vernommen werden.

Die Ermittlungen der Ermittlungsgruppe "Jugend" dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: