Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

07.05.2008 – 11:54

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn: Bodenverunreinigung - Stadt Quickborn setzt Belohnung aus

    Pinneberg (ots)

Die Stadt Quickborn setzt eine Belohnung von 500 Euro ausschließlich für Hinweise, die zur Ergreifung des Verursachers einer Bodenverunreinigung in der Straße Güttloh führen, aus.

Gestern Abend, gegen 19:00 Uhr, stellte ein Zeuge auslaufendes Öl aus einem Glascontainer fest.

Es hatte sich bereits ein ca. 5 x 1 m großer Ölfilm auf der Fahrbahn gebildet.

Von dem betroffenen Erdreich wurde eine Probe genommen. Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn streute mit Ölbindemittel ab - der Container wurde abtransportiert und eine Firma mit dem Bodenaushub beauftragt.

Der bislang unbekannte Verursacher steht nun in Verdacht, eine Straftat nach § 324 a StGB "Bodenverunreinigung" begangen zu haben.

Hinweise nimmt die Polizei in Quickborn unter 04106-63000 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg