Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

28.01.2008 – 14:25

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Kreis Steinburg: Verkehrsunfall

    Kreis Steinburg (ots)

Derzeit ist die A 23 zwischen den Anschlussstellen Itzehoe Süd und Itzehoe West auf Grund eines Verkehrsunfalls in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet ein Fahrzeugführer, der in Richtung Süden unterwegs war, von der Fahrbahn ab und stieß im Gegenverkehr mit zwei Verkehrsteilnehmern zusammen.

Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Ein Sachverständiger der DEKRA wird zur Klärung des Unfallherganges herangezogen.

Weitere Angaben zu den beteiligten Personen können derzeit noch nicht gemacht werden. Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung