Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Aufmerksamer Bürger bemerkt schlaftrunkenes Kind

    Wedel (ots) - Glimpflich ging in der Nacht zu Sonntag, gegen 01.45 Uhr, der nächtliche Ausflug eines knapp zweijährigen Mädchens aus.

Offenbar war das Kind in der Nacht wach geworden und hatte seine Mutter gesucht, welche im angrenzenden Schlafzimmer schlief. Das schlaftrunkene Mädchen öffnete die Eingangstür und begab sich nach draußen, wo sie dann von einem 24-jährigen Wedeler bemerkt wurde, der mit Bekannten auf dem Heimweg war und sich sofort um die Kleine kümmerte.

Mithilfe der hinzugerufenen Polizei gelang es dann, die Mutter ausfindig zu machen, zumal die Eingangstür des Hauses im Wedeler Stadtgebiet noch offen stand. Den Beamten gelang es, die mehr als erschrockene Mutter wieder zu beruhigen und das Kind wieder in deren Obhut zu übergeben.

Dem zweijährigen Mädchen war nichts passiert, dank des vorbildlichen Handelns des jungen Mannes, der das mit einem Schlafanzug bekleidete Mädchen gleich in eine warme Jacke gewickelt hatte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: