Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Trunkenheitsfahrt mit 1,67 Promille

    Elmshorn (ots) - Eine 48-jährige Elmshornerin hat am Sonntagmorgen, kurz vor 08 Uhr, im Bereich Gärtnerstraße/ Feldstraße/ Ost-West-Brücke beinahe einen Streifenwagen gerammt.

Die Besatzung eines Funkstreifenwagens des Polizeireviers Elmshorn befuhr die Ost-West-Brücke in Richtung Gärtnerstraße/ Feldstraße. Die Elmshornerin überquerte den Kreuzungsbereich aus Richtung Gärtnerstraße kommend, obwohl sie wartepflichtig war und fuhr dann über die Ost-West-Brücke weiter. Die Polizisten konnten einen Zusammenstoß zwischen Streifenwagen und PKW durch ein Bremsmanöver verhindern. Als die Polizei die 48-jährige Fahrerin überprüfte, stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,67 Promille fest. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein beschlagnahmt.

Gegen sie wird jetzt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: