Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Vermisste 77-Jährige tot aufgefunden

    Bad Segeberg (ots) - Am Montag, 22.10.07, gegen 10.30 Uhr, wurde die seit Sonntag, 21.10.07, gegen 19.00 Uhr, aus einem Seniorenheim in Norderstedt vermisste 77-jährige Dame, in einem schmalen Wassergraben (Scharpenmoorgraben), der zwischen freien, unbebauten Flurstücken zu einem Regenrückhaltebecken führt, tot aufgefunden. Das Rückhaltebecken befindet sich an der Rückseite des OBI-Baumarktes/Baustoffhandel Plambeck, zwischen den Straßen -Niendorfer Str./Ohechaussee und Schwarzer Weg- und nur ca. 400 m Luftlinie von dem Seniorenheim entfernt.

Die 77-Jährige wurde bereits in der Vorzeit schon mehrfach vermisst.

Es konnten keine Anzeichen oder Feststellungen für ein Fremdverschulden/-einwirkung gefunden werden.

Die 77-Jährige ist vermutlich an der steilen Böschung in den Wassergraben gestürzt, konnte sich aus dem schmalen und flachen Wasserlauf nicht mehr befreien und verstarb an Unterkühlung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: