Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Jugendliche Randalierer gefasst

    Norderstedt (ots) - Die Polizei hat fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren ermittelt, die im Verdacht stehen, Anfang September auf dem AKN-Bahnhof "Moorbekhalle" mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben.

Die jungen Norderstedter hatten sich am späten Abend des 01. September auf dem Bahnsteig aufgehalten, aus dem Gleis Steine herausgenommen und dann mehrere Glaskästen sowie Wartehäuser beschädigt. Dabei verursachten die Täter einen Sachschaden in Höhe von etwa 2100 Euro.

Die Jugendlichen wurden während ihrer Tat jedoch gefilmt, so dass die Ermittler den Tatverdächtigen schnell auf die Spur kamen. Die 14 bis 16-Jährigen sind den Beamten bekannt, sie sind wegen ähnlicher Taten bereits in Erscheinung getreten.

Sie haben in ihren Vernehmungen die Taten eingestanden, es wurden Strafverfahren gegen die Jugendlichen eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: