Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Jugendliche beschädigten Fahrräder - Geschädigte gesucht!

    Norderstedt (ots) - Die Polizei hat am Freitagabend, um 19.22 Uhr, am ZOB in Norderstedt-Mitte, mehrere Jugendliche festgenommen, nachdem diese diverse Fahrräder beschädigt hatten. Zeugen hatten die Beamten alarmiert, als sie die Schüler dabei beobachteten, wie sie gegen die im Fahrradständer auf dem Vorplatz der Post abgestellten Räder traten. Die sechs Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren wurden nach der Personalienfeststellung ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Polizei in Norderstedt-Mitte sucht jetzt Geschädigte zu den Fahrrädern, da das Ausmaß der Beschädigungen vor Ort nicht eindeutig festgestellt werden konnte.

Geschädigte, die ihre Räder zur benannten Zeit im Fahrradständer vor der Post angeschlossen hatten, werden gebeten, sich mit den Ermittlern der Polizeistation Norderstedt-Mitte unter Tel.: 040-5353620 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: