Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Schwelbrand

    Norderstedt (ots) - Am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, kam es in einem Wohnhaus im Hummelsbütteler Steindamm zu einem Schwelbrand.

Nachbarn hatten im Bereich des Dachstuhls Rauchentwicklung bemerkt und sowohl die Feuerwehr als auch die Polizei alarmiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, befanden sich keine Personen mehr in dem Haus, die Bewohnerin hatte dieses bereits unverletzt verlassen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Harkheide und Glashütte war vor Ort und konnten den Schwelbrand schnell löschen. Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, nach dem bisherigen Stand erscheint eine technische Ursache wahrscheinlich. Die Schadenshöhe konnte bislang noch nicht beziffert werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: