Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

06.12.2019 – 12:49

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Polizei kündigt verstärkte Alkoholkontrollen vor Weihnachten an - "Don't drink and drive!"

Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Das Polizeipräsidium Mannheim wird in der Vorweihnachtszeit im Rahmen einer landesweiten Aktion verstärkte Alkoholkontrollen durchführen. Im gesamten Zuständigkeitsgebiet werden intensiv Maßnahmen der Verkehrsüberwachung stattfinden, um so die Sicherheit des Straßenverkehrs auch in der Adventszeit zu gewährleisten. Gerade vor Weihnachten wird bei Kontrollen leider oft festgestellt, dass sich immer wieder Fahrer ans Steuer ihres Fahrzeugs setzen, obwohl sie zuvor auf den Weihnachtsmärkten oder sonstigen Betriebs- oder Privatfeiern Alkohol konsumiert haben.

Die Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit durch Alkohol ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen. Allein im Dezember vergangenen Jahres ereigneten sich im Bereich des Polizeipräsidiums Mannheim 34 Unfälle, bei denen Alkohol im Spiel war. Bei acht Unfällen wurden Beteiligte verletzt, ein Fahrer sogar schwer.

Schon ab einer Blutalkoholkonzentration von 0,3 Promille bestehen erste Beeinträchtigungen der Verkehrstüchtigkeit. So verengt sich das Sehfeld und Entfernungen können zunehmend ungenauer eingeschätzt werden. Ab 0,5 Promille lässt die Reaktionszeit deutlich nach und das Unfallrisiko hat sich bereits verdoppelt. Bei 1,1 Promille liegt das alkoholbedingte Unfallrisiko bereits zehnmal so hoch wie in nüchternem Zustand.

Wer einen Besuch des Weihnachtsmarktes einplant ist deshalb gut beraten, das Auto stehen zu lassen und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Also: "Don't drink and drive!".

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim