Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

21.11.2019 – 11:41

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: 20.000 Euro Sachschaden bei Zusammenstoß mit Rettungswagen

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Bei einem Unfall am Mittwoch gegen 14.15 Uhr auf der B 45/39 zwischen einem Rettungswagen des DRK und einer 68-jährigen Autofahrerin entstand Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Der 26-jährige Fahrer des Rettungswagens war mit Blaulicht und Martinshorn von Hoffenheim in Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Einmündung B 292 aus Richtung Sinsheim-Dühren kommend bog die Fahrerin auf die B 45 in Richtung Sinsheim ein und fuhr nach links auf den Linksabbiegestreifen des Gegenverkehrs. Unmittelbar als der Rettungswagen vorbeifahren wollte, scherte die Renault-Fahrerin nach rechts ein, wo es trotz einer Vollbremsung zur Kollision kam. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim