Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

16.10.2019 – 00:39

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen-St. Ilgen (Rhein-Neckar-Kreis): Schwerer Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen und 3 leicht verletzten Personen

Leimen-St. Ilgen (Rhein-Neckar-Kreis) (ots)

Am Dienstagabend, gegen 19.50 Uhr, kam es in Leimen-St. Ilgen, an der Kreuzung Am Rondell / K 4156 zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Die 18-jährige Fahrerin einer Mercedes A-Klasse fuhr aus Richtung Waldsiedlung kommend die Straße Am Rondell und wollte rechts auf die K 4156 in Fahrtrichtung Sandhausen auffahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden, in Fahrtrichtung Sandhausen fahrenden, 39-jährigen Toyota-Fahrers. Es kam zu einer seitlichen Berührung beider Fahrzeuge, bei welcher das Fahrzeug des 39-Jährigen in den Gegenverkehr abgeleitet wurde. Infolgedessen kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem VW Golf eines 75-jährigen. Bei dem Verkehrsunfall wurden alle 3 Beteiligten glücklicherweise nur leicht verletzt. Am Fahrzeug der 19-jährigen entstand ein Streifschaden, an den beiden anderen Fahrzeugen aufgrund des Frontalzusammenstoßes Totalschaden. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die K 4156 blieb bis zur Beendigung der Bergung der Fahrzeuge bis 22.00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Anthofer, EESB
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim