Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

03.09.2019 – 13:52

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Nach sexueller Belästigung an Straßenbahnhaltestelle, Polizei sucht nach Geschädigter und weiteren Zeugen!

Mannheim (ots)

Wegen einer sexuell motivierten Straftat ermitteln derzeit die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats in Mannheim. Die bislang unbekannte Geschädigte, eine etwa 70 bis 75 Jahre alte Seniorin, wollte am Montagmittag, gegen 13:00 Uhr mit ihrem Rollator im Bereich der Straßenbahnhaltestelle "Paradeplatz" / D 1 in eine Straßenbahn der Linie 7 einsteigen. Zur selben Zeit passierte eine Gruppe junger Männer die Tram. Ein Angehöriger dieser Gruppe griff im Vorbeigehen der verdutzten Frau ans Gesäß und lief dann lachend mit den anderen Dreien weiter. Das Quartett entfernte sich Richtung Paradeplatz (Bereich gegenüber der Sparkasse) und setzte sich dann hin.

Beim Eintreffen der Polizei hatten sich sowohl die Geschädigte als auch die vier jungen Männer bereits entfernt. Lediglich eine Zeugin konnte zum Sachverhalt gehört werden.

Zu der bislang unbekannten Geschädigten liegt folgende Personenbeschreibung vor: Ca. 70 bis 75 Jahre alt, wirkte gebrechlich und schob einen Rollator; bekleidet war die Frau mit einer beigen Hose und einem beigen Oberteil

Beschreibung des Täters: 20 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, kurzes braunes Haar, markante Zahnlücke im Bereich der Schneidezähne

Die Geschädigte und weitere Zeugen, insbesondere solche, die Hinweise zur Identität des Täters bzw. der ihn begleitenden Gruppe geben können, werden gebeten, die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter 0621/174-4444 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim