Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

27.05.2019 – 11:04

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen-St. Ilgen: 80-jähriger Bewohner bei Küchenbrand leicht verletzt

Leimen-St. Ilgen (ots)

Ein 80-jähriger Bewohner ist bei einem Küchenbrand am Sonntag gegen 14 Uhr im Hölderlinweg leicht verletzt worden. Eine Zeugin hatte mitgeteilt, dass auch einem Fenster Qualm dringen würde. Der Freiwilligen Feuerwehr aus Leimen, die mit zwei Fahrzeugen und 20 Wehrleuten im Einsatz waren, gelang es, den Mann zu bergen und den Brand schnell zu löschen. Der Bewohner wurde zur vorsorglichen Untersuchung mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg gefahren. Der Brand wurde nach den bisherigen Erkenntnissen durch eine Fritteuse ausgelöst. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Nachdem die Feuerwehr das Haus gelüftet hatte, war es wieder begehbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell