Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

26.04.2019 – 14:32

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ilvesheim: Schwerer Unfall mit drei Fahrzeugen

Mannheim (ots)

Am Freitagvormittag kam es auf der Kreisstraße 9751 zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 EUR. Einem 57-jährigen Daimler-Fahrer kam um kurz nach 9 Uhr auf der Siebenbürger Straße ein Rettungswagen entgegen, der mit eingeschalteten Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz fuhr. Der Daimler-Fahrer fuhr an den rechten Fahrbahnrand, um eine rasche Vorbeifahrt zu gewähren. Eine hinter ihm fahrende 53-Jährige fuhr mit ihrem Ford ebenfalls rechts an. Ein wiederum dahinter fahrender 47-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf den Ford auf. Der wurde auf den Daimler aufgeschoben. Der Unfallverursacher, sowie die 53-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Rettungswagen blieb unbeschadet. Während der Unfallaufnahme, sowie den anschließenden Bergungsarbeiten war die Kreisstraße bis 11 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde von mehreren Beamten der Verkehrspolizei geregelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell