Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.03.2019 – 12:04

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schriesheim/Rhein-Neckar-Kreis: Resümee des Mathaisemarktes 2019

Schriesheim (ots)

Äußerst zufrieden ist die Polizei mit dem Verlauf des Mathaisemarktes 2019.

Über sämtliche Veranstaltungstage zusammengefast, wurden bislang 21 Straftaten, davon acht Körperverletzungs- und fünf Eigentumsdelikte sowie sechs Sachbeschädigungen registriert.

Drei nicht mehr zu beruhigende Festbesuchern wurden Platzverweise erteilt. Einer musste dennoch in Gewahrsam genommen werden.

Vier Jugendliche, die extrem einen über den Durst getrunken hatten, wurden in die Obhut der Eltern gegeben.

Der rückläufige Trend bei den sogenannten "Rucksacktrinkern" aus den vergangenen beiden Jahren setzte sich auch in diesem Jahr fort. Dieses Phänomen wurde auch von den Beamten, die im Rahmen des Jugend-schutzes eingesetzt waren, nicht mehr in dem Ausmaß frührer Jahre beobachtet. Bei 60 kontrollierten Kindern und Jugendlichen wurden über sämtliche Veranstaltungstage hinweg 31 Alkoholika konfisziert, deren Genuss wegen des entsprechenden jungen Alters untersagt ist.

Insgesamt besuchten rund 94.000 Besucher das erste Frühjahrsfest der Region. Den wegen der schlechten Witterung auf den zweiten Veranstaltungssonntag verschobenen Festumzug besuchten rund 24.000 Zuschauer.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung