Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

17.03.2019 – 07:49

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Altstadt
Auf Polizei und Rettungsdienst losgegangen

Heidelberg (ots)

Nachdem ein 34-jähriger am Sonntagmorgen gegen 02.30 Uhr mit dem Türsteher einer Kneipe in der Unteren Straße in einen Streit geriet und diesen offensichtlich verlor, benötigte der stark alkoholisierte Mann medizinische Versorgung. Allerdings wollte er sich weder von Polizei noch den Sanitätern helfen lassen und schlug und trat gegen sie. Ein Sanitäter wurde hierbei durch einen Schlag ins Gesicht verletzt, bevor dem Wüterich schließlich die Handschließen angelegt werden konnten. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der 34-jährige anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte ermittelt nun wegen Widerstand und Körperverletzung gegen ihn, weshalb er noch die Entnahme einer Blutprobe über sich ergehen lassen musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell