Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

21.02.2019 – 13:03

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Lützelsachsen/ Rhein-Neckar-Kreis: Überfall nur vorgetäuscht, Ermittlungen eingeleitet! (Pressemeldung 2, vgl. PM vom 04.02.2019)

Weinheim/Lützelsachsen/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am 04.Februar berichteten wir, dass eine 58-jährige Angestellte bei Öffnen einer Schiebtür eines Marktes in der Sommergasse von einem unbekannten Täter überfallen wurde.

Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim ergaben, dass der angezeigte Überfall vorgetäuscht war.

Gegen die 58-Jährige Angestellte wird nun wegen Vortäuschen einer Straftat und Diebstahl/ Unterschlagung von mehreren tausend Euro ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell