Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

24.12.2018 – 00:39

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim
Rhein-Neckar-Kreis
Frontalzusammmenstoß

Sinsheim (ots)

Drei verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 25.000,- Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend in Sinsheim. Der 18-jährige Fahrer eines Audi A 3 fuhr gegen 20.45 Uhr auf der Hauptstraße in westliche Richtung und wollte nach links in die Friedrichstraße einbiegen, wobei er einen entgegenkommenden Audi A 5 übersah. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem der Verursacher, seine 17-jährige Beifahrerin und der 34-jährige Audi A 5-Fahrer verletzt wurden. Alle drei kamen in ein Krankenhaus, wobei lediglich die 17-jährige stationär aufgenommen werden musste. Lebensgefahr besteht aber nicht. Die Audis waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung