Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

03.08.2018 – 11:41

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis: Kranfahrzeug in Brand geraten - Fahrer unverletzt - B 3 weiter voll gesperrt - Sachschaden ca. 800.000 Euro - Pressemeldung Nr. 2

Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Beim Brand eines 60-Tonnen-Kranfahrzeugs am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der B 3 in Höhe Nußloch entstand ein Sachschaden von ca. 800.000 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte der 53-jährige Fahrer während der Fahrt in Richtung Wiesloch die Flammen entdeckt und das Schwerfahrzeug ausrollen lassen. Der Fahrer konnte das Führerhaus unverletzt verlassen, bevor das Fahrzeug innerhalb weniger Augenblicke in Vollbrand stand. Durch die enorme Hitze explodierten dabei zwei Reifen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Nußloch, Sandhausen und Leimen, die mit 35 Wehrleuten im Einsatz waren, konnten den Brand löschen. Die B 3 ist während der aufwändigen Bergungs- und Reinigungsarbeiten noch längere Zeit in beide Richtungen voll gesperrt, der Verkehr wird an den Anschlussstellen Nußloch/Walldorf bzw. Leimen-Süd abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell