Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

16.07.2018 – 16:40

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Flächenbrände nahe der A 6; starke Rauchentwicklung; rechter Fahrstreifen gesperrt; Pressemitteilung Nr. 2

Mannheim (ots)

Nach wie vor ist der rechte Fahrstreifen der A 6 zwischen den Autobahndreiecken Mannheim und Viernheim gesperrt.

Die Berufsfeuerwehr Mannheim ist mit einem Großaufgebot vor Ort, und nach dem Löschen der mindestens zehn Feuerstellen, derzeit mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Mittlerweile wurde auch die Ursache der Brandausbrüche gefunden. Ein Autotransporter war gegen 14.30 Uhr auf der A 6 in Richtung Frankfurt unterwegs. Ein defekter Reifen hatte Feuer gefangen, worauf Gummiteile des sich in Einzelteile auflösenden Reifens in die angrenzenden Grünflächen neben der Fahrbahn geschleudert wurden.

Über die Gesamtfläche der Brände ist noch nichts bekannt, auch nicht über das Schadensausmaß.

Der Autotransporter wurde festgestellt. Das Polizeirevier Mannheim-Käfertal hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung