Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

03.04.2018 – 09:20

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Polizei ermittelt flüchtigen Fahrer nach Unfall unter Alkoholeinfluss

Mannheim-Käfertal (ots)

In der Jägerstraße im Stadtteil Käfertal fuhr am Ostermontag gegen 20:45 Uhr ein 49-jähriger Fahrer eines VW Golf gegen einen in der Straße geparkten Pkw BMW, wodurch an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend zu Fuß von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Nach der Vernehmung von Zeugen fuhren die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Käfertal unverzüglich die Halteranschrift des Unfallfahrzeugs an. Dort konnten sie den vermeintlichen Fahrer antreffen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab mit einem Wert von umgerechnet über 2,2 Promille, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand und daher nicht mehr in der Lage war, ein Fahrzeug sicher zu führen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Michael R. Schäfer
Telefon: 0621 174-1170
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell