Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

29.03.2018 – 10:08

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Vermehrte Autoaufbrüche, Präventionshinweise

Ein Dokument

Mannheim (ots)

Von Montag bis Donnerstag wurden im Stadtgebiet Mannheim insgesamt 15 Pkw-Aufbrüche zur Anzeige gebracht. In den meisten Fällen wurden die Scheiben der Fahrzeuge eingeschlagen und Wertsachen aus den Autos entnommen. Bei drei Taten nutzten die Täter die Möglichkeit aus unverschlossenen Fahrzeugen Wertgegenstände zu entwenden. In zwei Fällen wurde der Schließmechanismus überwunden und Sachen gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro, es wurden Wertgegenstände wie Bargeld und Handys im Wert von ca. 3.000 Euro gestohlen. In diesem Zusammenhang rät die Polizei dringend:

   -verschließen Sie ihr Fahrzeug, wenn Sie dieses abstellen! 
   -lassen Sie Wertgegenstände nicht offen - für jeden Dieb sichtbar 
- im Fahrzeug liegen! 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Pressestelle
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell