Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Bahnstadt - Schwerer Raub auf Tankstelle - Täter fordert unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld

Heidelberg (ots) - Am Mittwochabend kam es in einer Tankstelle in Heidelberg-Bahnstadt zu einem schweren Raub. Gegen 21:58 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Tankstelle in der Eppelheimer Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Der Räuber flüchtete mit der Beute in bislang unbekannter Höhe im Anschluss in Richtung Bahnstadt. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, Circa 170 cm groß, hellhäutig; trug bei Tatausführung eine schwarze Maske, eine blaue Jacke mit Kapuze und Fellbesatz sowie eine Jogginghose mit weißem Logo. Durch die Polizei wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet und ein Polizeihubschrauber mit eingebunden. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei übernommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0621/174-5555 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Steffen Boge, stellv. PvD
Telefon: 0621 174-6133
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: