Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

27.01.2020 – 11:44

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 200127.3 Schwentinental: Festnahme nach Einbruch in Kindergarten

Schwentinental (ots)

Freitagabend hat die Polizeibeamte nach einem Einbruch in einen Schwentinentaler Kindergarten vier Personen festgenommen. Die Gruppe hatte die Beamten, die sich zum Tatzeitpunkt in unmittelbarer Nähe befanden, offenbar nicht bemerkt.

Die Beamten der Polizeistation Schwentinental waren in einem anderen Einsatz tätig, als ihnen die vierköpfige Gruppe gegen 21:40 Uhr in der Straße Zum See auffiel. Sich scheinbar unbeobachtet fühlend trat der 17 Jahre alte Haupttäter mehrfach gegen die Eingangstür des dortigen Kindergartens, riss diese anschließend auf und ging in das Gebäude. Als er dieses mit einem Feuerlöscher in der Hand verließ, erfolgte kurz darauf die Festnahme des Quartetts im Alter zwischen 15 und 18 Jahren.

Die drei Minderjährigen wurden nach Anzeigenaufnahme ihren Eltern übergeben. Der 18-Jährige durfte seinen Heimweg eigenständig antreten. Eine Anzeige wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall wurde gegen den polizeilich bislang unbekannten Haupttäter gefertigt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel