Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

23.01.2020 – 10:28

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 200123.1 Schwentinental: Zeugen gesucht nach versuchtem Raub

Schwentinental (ots)

Dienstagnachmittag ist es im Schwentinentaler Wildpark zu einem versuchten Raub auf drei Kinder gekommen. Bei den Tätern soll es sich um Jugendliche handeln. Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Nach Angaben der drei Jungs im Alter von 12 und 13 Jahren seien sie gegen 17:30 Uhr im Bereich des Spielplatzes im Wildpark von drei Jugendlichen angesprochen und nach Wertsachen gefragt worden. Der Haupttäter habe die Jacken der Jungs durchsucht und einen der zwölfjährigen zudem geschubst. Anschließend seine sie ohne Beute in Richtung der Volieren geflüchtet.

Alle drei hatten die Kapuzen ihrer Jacken aufgesetzt und sollen etwa 15 Jahre alt, etwa 170 cm groß und von deutscher Herkunft sein. Der Haupttäter soll blondes Haar und eine dickliche Statur haben und mit einer schwarzen "Ellesse"-Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein. Die Mittäter sollen ebenfalls dunkle Kleidung getragen haben.

Die Plöner Kriminalpolizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 04522 / 5005 201 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel