Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

13.05.2004 – 16:35

Polizei Düsseldorf

POL-D: 15-Jähriger fuhr Pkw gegen Baum

    Düsseldorf (ots)

15-jähriger Fahrer fuhr gestohlenen Pkw gegen Baum

    Verletzungen erlitt heute Mittag ein 15-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Unfall auf dem Südring. Der Jugendliche hatte in Rath beim Einparken ein anderes Fahrzeug touchierte, ohne es jedoch zu beschädigten. Er wartete anschließend circa 20 Minuten auf den alarmierte Polizei. Bei der Überprüfung durch den eingesetzten Kradfahrer konnte der „junge Mann“ sich weder ausweisen noch Fahrzeugpapiere vorlegen. Auf der Fahrt zur angegebenen Wohnanschrift beschleunigte der 15-Jährige plötzlich im Bereich Südring und steuerte das Fahrzeug gegen einen Baum. Die Ermittlungen ergaben, dass Kennzeichen und Pkw gestohlen waren. Bei dem Unfall erlitt der jugendliche Fahrer Verletzungen.

    Ein Kradfahrer der Polizeiinspektion Ost wurde gegen 11.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Westfalenstraße gerufen. Dort wartete der Verursacher auf das Eintreffen der Polizei. Der Polizist stellte jedoch keine Beschädigungen an den beiden Fahrzeugen fest. Da der Fahrer jedoch weder Ausweis- noch Fahrzeugpapiere dabei hatte und erklärte, diese in seiner Wohnung an der Burscheider Straße vergessen zu haben, sollten dort die Papiere vorgezeigt werden. Daraufhin folgte der Kradfahrer dem vorausfahrenden Opel des „jungen Mannes“. Erst an der Kreuzung Völklinger Straße/Südring bog er gegen 12.40 Uhr plötzlich nach rechts ab und beschleunigte sein Fahrzeug. Nach einigen Hundert Metern lenkte er den Opel gegen einen Baum. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fahrer Verletzungen. Die anschließenden Ermittlungen brachten folgenden Sachverhalt zu Tage. Der „junge Mann“ war 15 Jahre alt. Sowohl die Kennzeichen als auch der Pkw waren gestohlen.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung