Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

26.12.2003 – 14:36

Polizei Düsseldorf

POL-D: Drei Frauen nach Wohnungseinbrüchen in Eller festgenommen

    Düsseldorf (ots)

Drei Frauen nach Wohnungseinbrüchen in Eller festgenommen

    Weil ein Einbruchsopfer und ein Zeuge sehr schnell reagierten, konnten drei Einbrecherinnen von der Polizei am 24. Dezember festgenommen werden. Die Frauen befinden sich seit gestern in Untersuchungshaft.

    Am 24. Dezember kehrte eine 21-jährige Frau gegen 12.30 Uhr zurück zu ihrer Wohnung an der Ellerkirchstraße. Im Hausflur traf sie auf drei ihr unbekannte Frauen. Diese grüßten freundlich, verließen aber dann fluchtartig das Mehrfamilienhaus. Vor ihrer Wohnungstür angekommen, stellte die 21-Jährige fest, dass die Tür aufgebrochen war. Die Räume waren komplett durchsucht worden. Die 21-Jährige lief zurück in den Flur und bemerkte, dass auch an der Tür ihres Nachbarn Aufbruchsspuren vorhanden waren. Die Frau rannte auf die Straße und sah die drei Frauen Richtung Vennhauser Allee flüchten. Weil sie nicht schnell genug folgen konnte, sprach die junge Frau einen 24- jährigen Mann und bat ihn, ihr zu helfen. Dieser konnte die Drei auf der Gumbertstraße stellen. Die alarmierten Polizisten nahmen die drei Frauen, 17, 18 und 19 Jahre alt, fest. Eine Geldkassette, Schmuck und Parfum stellten die Beamten sicher. Die Frauen wurden dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich seit gestern in Untersuchungshaft. Die Ermittler des Kriminalkommissariates 32 prüfen nun, ob die Frauen noch weitere Einbrüche begangen haben.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf