Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Meldung

    Düsseldorf (ots) - Etwa 14.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Stadtmitte - Zeugen gesucht

    Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es heute Morgen im Kreuzungsbereich der Berliner Allee / Klosterstraße. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf circa 14.000 Euro. Eine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die Ursache ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

    Aus bislang ungeklärter Ursache stießen gegen 5.45 Uhr zwei Pkw im Einmündungsbereich Berliner Allee/Klosterstraße zusammen. Nach Angaben der Beteiligten sollen beide Fahrzeuge bei grün in den Einmündungsbereich eingefahren sein. Der 42-jährige Pkw-Fahrer war nach eigenen Angaben auf der Berliner Allee in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Er will die Ampel an der Klosterstraße bei grün passiert haben. Der 21-jährige Pkw-Fahrer fuhr nach seinen Angaben vom Martin- Luther-Platz kommend bei grün in den Kreuzungsbereich ein. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin (43) des 42-Jährigen leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von circa 14.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen des Unfalls sollen sich unter Telefon 8700 bei dem Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte melden.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: