Polizei Düsseldorf

POL-D: Handtaschenraub in Rath - Couragierter Mann hielt Täter trotz heftiger Gegenwehr fest - Festnahme

    Düsseldorf (ots) - Handtaschenraub in Rath - Couragierter Mann hielt Täter trotz heftiger Gegenwehr fest - Festnahme

    Mit Hilfe eines couragierten Zeugen nahmen Polizisten gestern Abend einen Tatverdächtigen fest, der kurze Zeit zuvor einer Frau die Handtasche geraubt hatte. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    Gegen 17.50 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei über einen Handtaschenraub auf der Bochumer Straße. Dort hielten Passanten den Räuber fest. Laut Angabe des 36-jährigen Zeuge war er durch die Zurufe von Passanten "Es ist jemand überfallen worden!" auf den 32- jährigen Mann aufmerksam geworden, der mit einer Damenhandtasche flüchten wollte. Sein Opfer, eine 42-jährige Frau, befand sich noch hinter ihm. Der 36-Jährige rannte sofort hinter dem Flüchtigen her, holte ihn noch auf der Bochumer Straße ein und hielt ihn fest. Der Räuber wehrte sich heftig, schlug mehrfach auf den Verfolger ein und verletzte ihn leicht. Dennoch hielt der 36-Jährige den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Unterstützung erhielt er dabei von mehreren Passanten. Die unter Schock stehende Geschädigte hatte sich laut Zeugenaussagen bereits entfernt, konnte aber ermittelt werden.

    Der 32-jährige Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: