Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

02.12.2002 – 11:19

Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots)

Tatort: Uniparkplatz  - Lkw aufgebrochen - Ladung im Wert von etwa 120.000 Euro entwendet

  Bislang unbekannte Diebe erbeuteten bei einem Diebstahl aus einem Lkw auf dem Universitätsparkplatz in der Nacht zum Sonntag Waren im Wert von etwa 120.000 Euro.

  51 Teile Lederbekleidung, 9 Joop-Taschen, 268 Paar Wanderschuhe und 1139 Paar Herrenschuhe waren die Beute bislang unbekannter Täter nach einem Einbruch in einen Lkw an der Universitätsstraße. Die genauen Tatumstände sind zur Zeit noch unklar. Die Beutestücke waren für eine Sport/Bekleidungsbörse in der Universitätsmensa bestimmt.

  Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 2 der Polizeiinspektion Südwest unter Telefon 870-0.

Versuchter "Blitz-Einbruch" in Juweliergeschäft in der Innenstadt

  Mit einem gestohlenen Pkw versuchten in der vergangenen Nacht unbekannte Täter in ein Juweliergeschäft an der Königsallee einzubrechen. Sie scheiterten an der Sicherheitsscheibe.

  Gegen 2.50 Uhr alarmierte ein 48-jähriger Zeuge die Polizei über einen Einbruch in ein Juweliergeschäft an der Königsallee. Unbekannte hatten versucht mit einem BMW rückwärts in die Scheibe des Geschäftes zu fahren, um so an die Schmuckstücke zu gelangen. Die Einbrecher scheiterten offensichtlich an der Panzerglasscheibe. Den gestohlenen BMW ließen sie mit laufendem Motor stehen und flüchteten.

  Ermittlungen ergaben, dass der BMW am 28. November von der Kinkelstraße in Bilk gestohlen wurde.

  Hinweise werden erbeten an die EK Wohnung unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf