Polizei Düsseldorf

POL-D: Schwerer Straßenbahnunfall Am Wehrhahn - 14.000 Euro Schaden

    Düsseldorf (ots) - Schwerer Straßenbahnunfall Am Wehrhahn - 14.000 Euro Schaden

  Bei einem Straßenbahnunfall heute Morgen in der Innenstadt entstand hoher Sachschaden. Der beteiligte Pkw, ein Mazda, wurde völlig zerstört. Der Fahrer ( ein 48-jähriger Neusser) blieb unverletzt.

  Um 09.20 Uhr war der 48-jährige Mann mit seinem Mazda auf der Straße Am Wehrhahn in Richtung Grafenberger Allee unterwegs. In Höhe der Wielandstraße wendete der 48-Jährige sein Fahrzeug. Hierbei beachtete er den Straßenbahnzug der Linie 712, der in Richtung Innenstadt fuhr, nicht. Der 26-jährige Fahrer der Straßenbahn bremste sofort, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mazda gegen ein Straßenschild geschleudert und erheblich beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Polizisten schätzen den Sachschaden auf etwa 14.000 Euro.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: