Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Tote aus der Straßenbahn 701 identifiziert

Ihre Veröffentlichungen von heute

  Die Tote aus der Straßenbahn Linie 701 ist identifiziert. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei handelte es sich um eine 49-jährige Düsseldorferin. Aufgrund der heutigen Zeitungsberichte gab es Hinweise zur Identität der Person. Es haben sich keinerlei Anhaltspunkte für einen gewaltsam Tod der Frau ergeben.

Kradfahrer und Sozius bei Verkehrsunfall in Oberbilk  verletzt

  Schwer verletzt wurde heute Morgen ein Jugendlicher, als er mit seinem Leichtkraftrad in Oberbilk in die Schienen geriet und stürzte. Sein Sozius erlitt leichte Verletzungen.

  Ein 16-jähriger Jugendlicher und sein 17-jähriger Sozius waren gegen 7.40 Uhr mit einer MZ auf der Kruppstraße in Richtung Oberbilker Allee unterwegs. In der Höhe der Kreuzung Kruppstraße/ Linienstraße geriet der 16-Jährige mit seinem Fahrzeug in die dortigen Schienen und verlor die Kontrolle über seine MZ. Beide Jugendlichen stürzten auf die Fahrbahn. Die jungen Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Während der 16-Jährige stationär behandelt werden muss, konnte sein Begleiter nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Es entstand etwa 300 Euro Sachschaden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: